Tasmanien: Den Har(t)z am Ende der Welt entdecken

 

Die Abgeschiedenheit Tasmaniens teilen sich Gäste mit der einzigartigen Tierwelt – Social Distancing stellt hier ein Vergnügen dar. 

Die Hartz Mountains gehören zum gleichnamigen Hartz Mountains National Park und sind nicht etwa in Deutschland zuhause, sondern auf Tasmanien – der australischen Insel „under down under“.

Im Süden Tasmaniens liegt der Hartz Mountains National Park. Geformt durch uralte Gletscher wartet er heute mit unzähligen Gletscherseen und meterhohen Wasserfällen auf. Die Vielfalt der Vegetation reicht von alpinen Landschaften bis hin zu dichtem Regenwald. Und auch die artenreiche Tierwelt kommt nicht zu kurz: Wallabys, Opossums, Schnabeltiere und Kängurus lassen sich im Hartz Mountains National Park entdecken. Wandertipp: Auf den 1.254 Meter hohen Hartz Peak steigen und eine traumhafte Aussicht genießen.

Schlafmöglichkeiten gibt es im National Park nicht, dafür bietet sich jedoch das liebevoll renovierte Cape House bei Dover an. Umgeben von 250 Hektar Land liegt das ehemalige Bauernhaus auf einer privaten Halbinsel. Die Abgeschiedenheit teilen sich Gäste nur mit der artenreichen tasmanischen Tierwelt wie Wallabys und Tasmanische Teufel – Social Distancing stellt hier ein Vergnügen dar. Der auf der Terrasse eingelassene Whirlpool bietet Gästen eine atemberaubende Aussicht: vom D’Entrecasteaux-Kanal und Bruny Island im Osten über die Port Esperance Bay bis zu den Hartz Mountains und der zum Weltnaturerbe gehörenden Wildnis im Südwesten.

Wer auf kuschelige Temperaturen statt abenteuerliche Wanderungen steht, wird in den rund 28 Grad warmen Höhlen der Hastings Caves fündig. Der vor Millionen Jahren entstandene Höhlenkomplex beherbergt unter anderem auch die größte Dolomit-Höhle, die Newdegate Cave. Die Hastings Caves können bequem dank zahlreicher, einfacher Trails erkundet werden und als Belohnung winkt ein Bad in den heißen Thermalquellen. Oder ein Stelldichein mit hier lebenden Schnabeltieren.

Foto: Tasmanian Parks and Wildlife Service/Dan Broun