Sydney: Kulinarische Führung durchs Opernhaus

Die Aussicht auf den Hafen und die Skyline ist ohnehin kaum zu übertreffen – und Gaumenfreuden sind in den Restaurants und Bars des Sydney Opera House bereits heute quasi garantiert. Doch jetzt können sich Gourmetfreunde auf eine weitere kulinarische Attraktion im berühmten Opernhaus freuen. Denn mittlerweile werden neue Food-Touren samt kurzen Vorführungen angeboten.

Die Teilnehmer starten in der Opera Bar, wo ihnen die erfahrenen Barkeeper erläutern, wie die berühmten Cocktails der Bar gemixt werden. Die Gäste dürfen natürlich selbst mit Hand anlegen. Passend zur Cocktail-Lehrstunde werden Seafood und Canapées aus der RAW Bar und dem Meat & Cheese Room serviert. Im Anschluss folgt im Restaurant Opera ein Kochkurs in der japanisch inspirierten Küche, ehe ein Mittagessen im Portside Sydney serviert wird. Das Dessert schließlich nehmen die kleinen Gruppen mit maximal zehn Teilnehmern im bekanntesten Gastro-Treff ein, im Bennelong Point. Trotz des Preises von 295$ sind die Touren sehr begehrt, so dass aktuell nur Termine ab April 2017 buchbar sind und bis dahin nur wenige Restplätze zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: www.sydneyoperahouse.com/whatson/tasteoftheoperahouse17.aspx

Autor: C. Dose