Queensland: Flaschenpost nach mehr als zwei Jahren gefunden

Ja, es gibt sie noch: die Flaschenpost!

An einem Strand auf Long Island in den Whitsundays wurde jetzt  eine Nachricht gefunden, nachdem sie 793 Tage und mehr als sechstausend Kilometer zurückgelegt hatte. Die Flasche war vor zwei Jahren im Südpazifik geworfen worden war. Ein Mitarbeiter des Long Islands Elysian Retreat, Charlton Craggs, stolperte über den aufregenden Fund, während er am Strand der Insel spazieren ging. Nachdem er die Nachricht gelesen hatte, entdeckte Mr. Craggs den Autor der Nachricht, Tom Love, einen kanadischen Mann. Er ist im Januar 2016 mit seiner Frau Dora auf einem Kreuzfahrtschiff im Südpazifik unterwegs gewesen.