Neue Angebote in Queensland: Glamping-Nacht beim Winzer & Theater-Dinner mit Ureinwohnern

Glamping auf dem Weingut und bei Ureinwohnern, Aborigines feiern Theater-Premiere, Luxus-Zelte in den Everglades: In Queenslands Süden gibt es neue Unterkünfte in einem besonderen Umfeld. Neu initiiertes Bühnen-Programm zeigt wahre Ureinwohner-Geschichte.

Glamping auf Queenslands größtem Weingut
Auf Queenslands größtem Weingut „Sirromet“ können Besucher nun erstmals auch übernachten. Auf dem mehr als 200 Hektar großen Grundstück öffneten 18 fest installierte Luxuszelte. Die Glamping-Unterkünfte verfügen alle über ein eigenes Badezimmer und garantieren den Gästen hohen Komfort. Ein Premium Pavillon für zwei Personen gibt es ab umgerechnet 175 Euro. Sirromet wurde in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut und bietet inzwischen ein Restaurant, ein Café und einen eigenen Golfplatz. Das Weingut liegt 30 Minuten Autofahrt von Brisbane und der Gold Coast entfernt am Mount Cotton. Die Weinreben wachsen allerdings nicht hier, sondern in gut 1.000 Meter Höhe in Granite Belt, Queenslands einzigem Weinanbaugebiet gut dreieinhalb Autostunden landeinwärts. Zu den Vorzeige-Tropfen zählen Chardonnay, Verdelho, Shiraz und Merlot. Mehr Details unter www.sanctuarybysirromet.com.

Ureinwohner: Neues Theaterstück basiert auf wahren Begebenheiten
Eine neue Theatervorstellung mit australischen Ureinwohnern feierte im Süden Queenslands Premiere. Die Veranstaltung „Spirits of the Red Sand“ nimmt Besucher mit auf eine Reise ins 19. Jahrhundert. Das zweieinhalbstündige Theaterstück spielt zur Zeit der britischen Besetzung Australiens und erzählt die wahre Geschichte von Jarrah, dem einzig Überlebenden von drei Aborigines-Brüdern, und seiner Familie. Gäste durchlaufen mit den Schauspielern sieben Theaterbühnen und werden so Teil der dramatischen Erzählung. Zusammen mit den Schauspielern, von denen 18 direkte Nachfahren der in der Geschichte betroffenen Aborigines-Stämme sind, lassen Gäste anschließend beim typisch australischen Barbecue-Buffett den Abend ausklingen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 120 Gäste begrenzt. Die Aufführung, der Hin- und Rücktransfer zum Theater sowie das Abendessen kosten umgerechnet etwa 75 Euro. Der Ort Beenleigh liegt etwa 45 Kilometer vom Stadtzentrum der Gold Coast sowie 36 Kilometer von Brisbanes CBD entfernt. Weitere Informationen unter www.spiritsredsand.com.

Im neuen Eco-Camp bei Noosa sind Kängurus die direkten Nachbarn
Aus Alt mach Neu: Ein 42 Jahre alter Campingplatz an der Sunshine Coast (Elanda Point) hat nach aufwändigen Renovierungen wiedereröffnet. „Habitat Noosa“ bietet neben einfachen Stellplätzen für Wohnmobile auch luxuriösere Zelt-Unterkünfte. Das neue Glamping-Eco-Camp im Great Sandy Nationalpark liegt direkt am Noosa River und nur fünf Minuten mit dem Boot von den Noosa Everglades entfernt. Stand Up Paddle Boards, Kanus und Boote können von den Gästen genutzt werden, um die unberührten Wasserwege mit ihrer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt hautnah zu erleben. Das 26-Hektar große Campingplatz-Gelände ist außerdem das Zuhause vieler Eastern Grey-Kängurus. Im Camp-eigenen Restaurant wird sogar Bier gebraut. Das Eco-Camp befindet sich etwa 25 Minuten nördlich der Stadt Noosa. Einen Camper-Stellplatz mit Strom gibt es für umgerechnet 14 Euro, eine Übernachtung im fest installierten und luxuriösen Paperbark Tent mit Dusche und WC ab 93 Euro pro Person. Mehr Einzelheiten unter www.habitatnoosa.com.au.

Eco Tents auf der Insel des Quandamooka-Stammes
Auf North Stradbroke Island können Besucher am „Adder Rock Camping Ground“ in zwölf neuen festinstallierten Zelten übernachten. Die vollmöblierten „Eco Island Tents“ (ohne Bad) liegen keine 100 Meter vom Strand entfernt. Eine Nacht kostet ab 73 Euro pro Zelt. North Stradbroke Island ist das Land des Quandamooka-Stammes. Sie leben bereits seit mindestens 20.000 Jahren auf der Insel und sehen sich auch heute noch als die Hüter von „Minjerribah“ (Aborigines-Bezeichnung für North Stradbroke Island). Bei geführten Wanderungen können die Urlauber auf den Spuren der Ureinwohner wandeln und spannende Geschichten über deren Leben erfahren. North Stradbroke Island liegt vor der Küste von Brisbane – es verkehren stündlich Autofähren ab Cleveland. Weitere Details unter www.minjerribahcamping.com.au.

Deutschsprachige Informationen zu Queensland unter www.queensland.com.

Fotos: Tourism and Events Queensland