Margaret River und der Süden von Western Australia Top Reiseziel 2019

Der Süden von Western Australia führt Lonely Planets „Best in Asia Pacific“-Liste für 2019 an

2019 sind sie die absolute Nummer 1! Margaret River und das südliche Westaustralien führen die Liste der zehn schönsten Reiseziele im asiatisch-pazifischen Raum an, die Reisende laut Lonely Planet in den nächsten zwölf Monaten unbedingt besuchen sollten.

Als internationale Autorität im Reisebereich rückt Lonely Planet damit den Südwesten Westaustraliens ins internationale Rampenlicht.  Zum ersten Mal präsentiert das jährliche Online-Ranking des Reiseführers, das Anfang Juli vorgestellt wurde, dabei die zehn schönsten Reiseziele aus Australien, Neuseeland und dem pazifischen Raum in einer gemeinsamen Liste.

Ausschlaggebend für die Entscheidung von Lonely Planets unabhängigen Reiseexperten für Margaret River und den Süden Westaustraliens waren die Traumstrände, die lange Küstenlinie, preisgekrönte Weingüter, Brauereien und Restaurants, Baumriesen in den Wäldern und die riesigen Gebiete Farmland in der Region.

Auch Food-Festivals wie das vom Bundesstaat gesponsorte Margaret River Gourmet Escape (jetzt Western Australia Gourmet Escape), Truffle Kerfuffle und Taste Great Southern sowie erstklassige Surfspots, Walbeobachtungsmöglichkeiten und schöne Küstenwanderwege verhalfen dem australischen Südwesten auf den begehrten ersten Platz.

Der westaustralische Tourismusminister Paul Papalia zeigt sich erfreut über die Auszeichnung: „Dies ist so eine wunderbare Anerkennung für eine der beliebtesten Tourismusregionen in Westaustralien – einer Region, die im Herzen vieler Westaustralier einen ganz besonderen Platz einnimmt.“ Und weiter: „Der Südwesten Westaustraliens ist mehr als nur ein Reiseziel – es ist ein Hot Spot für ‚Once in a lifetime-Erlebnisse‘ und es ist wunderbar, dass ein so renommierter Reiseführer wie Lonely Planet diese Ansicht mit uns teilt.“

Bei der Bekanntgabe der Entscheidung schwärmt Lonely Planet: „Wenn Sie Meelup Beach sehen, werden sie sich fragen, wo dieser Strand nur Ihr Leben lang war; das Buschland, das sich zurückzieht, um den Blick auf den Ozean von der Farbe einer Bombay Sapphire-Flasche freizugeben, was völlig typisch ist für die Küste, die sich von Margaret River in den Süden des Bundesstaates erstreckt. Jenseits des Sands liegen zwischen riesigen Waldgebieten mit hoch aufragenden Bäumen und von unzähligen Kängurus bewohntem Farmland einige der tollsten Weingüter, Brauereien und Restaurants des Landes.“

Lobend erwähnt Lonely Planet außerdem, dass der Westen Australiens im Gegensatz zur australischen Ostküste nur 17 Flugstunden entfernt und damit sozusagen vor der Haustür Europas liegt.

Die Plätze zwei bis zehn auf Lonely Planets „Best in Asia Pacific 2019“-Liste wurden vergeben an Shikoku (Japan), Bay of Islands and Northland (Neuseeland), Singapur, die Cook Islands, Zentralvietnam, Fiji, Palawan (Philippinen), Peking (China) und Kambodscha.

Die beiden Online-Artikel zu Margaret River und dem Süden Westaustraliens sind auf der Webseite von Lonely Planet zu finden: www.lonelyplanet.com/australia/western-australia/margaret-river und www.lonelyplanet.com/australia/western-australia/south-coast

Die Selbstfahrerstrecke „Great Southwest Edge“ bietet Reisenden die Möglichkeit, Margaret River und den Süden Westaustraliens in ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Diese Tour inklusive der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse wird auf den Seiten 10-13 in der Roadtrip-Broschüre von Tourism Western Australia vorgestellt, die online zugänglich ist: viewer.e-digitaleditions.com/i/1115092-wo-der-weg-das-ziel-ist/9 oder über broschueren@westernaustralia.com kostenlos bestellt werden kann.

 

360° Info:

Der größte australische Bundesstaat, der ein Drittel des australischen Kontinents einnimmt und sieben Mal so groß ist wie Deutschland, ist näher als man denkt – gerade einmal 18 Stunden Flugzeit ist die westaustralische Hauptstadt Perth von Frankfurt am Main entfernt. Getreu dem westaustralischen Motto „Experience Extraordinary – Erlebe das Außergewöhnliche“ könnte das Angebot in den fünf touristischen Regionen Australia’s North West, Australia’s Coral Coast, Destination Perth, Australia’s South West und Australia‘s Golden Outback kaum abwechslungsreicher sein. Azurblaues Wasser am Ningaloo Reef und rote, zerklüftete Felsen im Outback, gemäßigtes Klima im Süden und tropische Regen- und Trockenzeiten im Norden, kosmopolitisches Flair in Perth und Abenteuer bei Ausflügen mit Ureinwohnern, drei UNESCO Welterbestätten, spektakuläre Naturschauspiele, erstklassige Weine, Festivals und vieles mehr ziehen jährlich mehr als 900.000 internationale Besucher an. www.westernaustralia.com

 

Foto: Sean Scott