Eine Institution wird volljährig: 18. Frankfurter Australia-Day am 14. September

Mittlerweile ist es eine feste Tradition: Am zweiten September- Wochenende treffen sich Australien-Fans aus ganz Deutschland in Frankfurt am Main beim sogenannten Frankfurter Australia- Day. Dieses Jahr findet das beliebte Fest bereits zum 18. Mal in Folge statt. Hauptattraktion sind wie immer Vorträge und Multivisionsshows über Down Under. „Wir freuen uns, dass unser Fest sich so etabliert hat. Die breite positive Resonanz der Besucher ist zugleich beste Motivation und Dankeschön für die vielen freiwilligen Helfer des Frankfurter Australien-Stammtischs“, sagt Elvira Wolff, die die Veranstaltung 2001 mit ihrem Mann Dieter ins Leben gerufen hat. „Und in diesem Jahr, wo der AustraliaDay quasi volljährig wird, dürfen sich unsere Gäste wieder auf spannende Vorträge sowie einige Überraschungen freuen.“ Erneut wird ein großes Australien-Quiz samt attraktiven Preisen für die Gewinner geboten. Hauptpreis: ein Reisegutschein über 300 Euro, zur Verfügung gestellt vom Reiseveranstalter TUI Deutschland.

Das Programm am Samstag, 14. September umfasst mehrere Präsentationen, beispielsweise zu einer Reise durch Western Australia sowie zur Hauptstadt Canberra samt der Region zwischen Melbourne und Sydney. In einem weiteren Vortrag werden die berühmten Weitwanderwege Larapinta Trail im Northern Territory und Maria Island Walk in Tasmania vorgestellt. Und am Abend zeigt Reisejournalist und Buchautor Christian Dose, der auch regelmäßig für das Magazin 360° Australien berichtet, als Premiere seine neue Multivisionsshow zum Explorers Way zwischen Adelaide und Darwin – inklusive sehenswerter Luftaufnahmen von insgesamt acht Naturwundern wie den Flinders Ranges oder dem Uluru. Wie in der Vergangenheit können Besucher verschiedene Wohnmobile und Geländewagen anschauen. Highlight: ein nagelneuer Camper der Firma Jucy, der erstmals in Deutschland zu sehen ist. Den Tag runden ein großes BBQ und australische Weine vom AustralienWineStore ab. Der Eintritt beträgt zehn Euro (BBQ-Buffet und Getränke extra).

Weitere Informationen: www.australiaday-ffm.de