Buch-Tipp: Mit dem »Fettnäpfchenführer Australien« gewappnet für das Minenfeld kultureller Eigenheiten

Blamagefrei durch Down Under

Der brandaktuelle »Fettnäpfchenführer Australien« ist da! Der unterhaltsame Reiseknigge für Down Under ist im Januar 2019 als aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe im CONBOOK Verlag, Neuss, erschienen.

Down Under ticken die Uhren anders: Wenn wir ins Bett gehen, wird in Australien gefrühstückt. Während man in Mitteleuropa Erbsen zählt, lässt man in Australien auch mal Fünfe gerade sein. Der Rückschluss, dass man sich auf dem fünften Kontinent alles erlauben darf, ist jedoch trügerisch.

Dass es in Australien jede Menge große und kleine Fettnäpfchen zwischenmenschlicher Art gibt, müssen auch Studentin Lena und Softwarespezialist Steffen, die Protagonisten des unterhaltsamen Kulturführers, feststellen.

Durch Lenas und Steffens Missgeschicke erfahren die Leserinnen und Leser praktische Tipps für die eigene Austra¬lienreise. Diese werden von einem echten Experten vermittelt: Markus Lesweng reiste nach dem Studium zwei Jahre durch Ozeanien und verdiente seine Brötchen als Ziehvater für verwaiste Kängurus und mit der Zucht australischer Salzwasser¬krokodile.

Der »Fettnäpfchenführer Australien« ist Teil des Relaunchs der beliebten Kulturknigge-Reihe. 2019 legt der CONBOOK Verlag alle bisherigen Ausgaben mit neuen Covern und erweiterten Inhalten neu auf. Die Neuausgabe des »Fettnäpfchenführers Australien« erscheint als gebundenes Flexcover und ist für € 12,95 [D] ab sofort im Buchhandel erhältlich.