Australischer Bundesstaat Victoria startet weltweit erste Tourismus-Kampagne für Hunde

Tierische Reise-Videos sollen Vierbeiner zu Urlaubsentscheidung inspirieren

Der australische Bundesstaat Victoria legt die Entscheidung für den nächsten Urlaub in die Pfoten der vierbeinigen Familienmitglieder und startet mit  „Your Dog’s Happy Space“ die weltweit erste Hunde-optimierte Tourismuskampagne. Ziel ist es, via Bild und Ton bei den Tieren Emotionen zu wecken und aufgrund entsprechender Reaktionen eine gezielte Auswahl für ein bestimmtes Reiseerlebnis zu treffen. Für vorfreudiges Bellen und Schwanzwedeln haben die Tourismusmacher eigens für Hundeohren bestimmte Audio-Dateien sowie Videos entwickelt.

Das weltweit einmalige Tourismusprojekt für Victoria und seine Trend-Metropole Melbourne verdeutlicht zunächst, wie sehr Hunde – ebenso wie ihre Halter – hochwertige Reiseerlebnisse schätzen. Die führende Hundeverhaltensforscherin und Tierpsychologin Dr. Kate Mornement ist überzeugt, dass eine gemeinsame Reise sich auch auf das Wohlbefinden der Tiere positiv auswirkt: „Eine (kurze) Auszeit kann viele der gleichen körperlichen und seelischen Vorteile für einen Hund haben wie für seinen Besitzer“ – von gestärkter sozialer Bindung bis hin zu Stressabbau.“

Kernelement der kreativen Idee der Kommunikationsagentur Clemenger BBDO aus Melbourne sind inspirierende Werbefilme mit tierischen Protagonisten, die das Seh- und Hörvermögen von Hunden stimulieren. Im Fokus stehen Attraktionen an tierfreundlichen Orten, wie Rennen und Baden an den Stränden der Bellarine Peninsula, gemütliche Spaziergänge in den Weinbergen des Yarra Valley oder abenteuerliches Hiking auf den Trails des High Country. Die Inhalte stützen sich zudem auf Tipps und Erfahrungen von Tier-Influencern aus Melbourne, wie @Tomandcaptain und @HuckAndCo.

Your Dog’s Happy Space“ ist eine Erweiterung des kürzlich gestarteten regionalen Victoria-Marketingauftritts „Your Happy Space“. Für 65 Prozent der Victorianer, die ein Haustier besitzen, ist Reisen immer wieder eine Herausforderung. Die Tourismusmacher um John Eren, Minister for Tourism and Major Events, zielen daher mit der Erweiterung ihrer Kommunikation auf die Vielfalt der qualitativ hochwertigen, tierfreundlichen Erlebnisse ab. Vor allem Melbournians sollen ermutigt werden, öfter mal mit ihren pelzigen Freunden ins regionale Victoria aufzubrechen. Film ab: https://we.tl/t-8pxHX22ysn!

 

360° Info:

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River – die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zu einer der lebenswertesten Städte der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinem Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Victoria nimmt gerade mal drei Prozent des Kontinentes ein, beherbergt jedoch 30 Prozent der endemischen australischen Tiere. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 36 Nationalparks besonders wohlfühlen. Die deutschsprachige Website zu Melbourne & Victoria bietet weitere Informationen. Broschüren können unter www.australien-info.de/vic bestellt werden.